Körperfett reduzieren: Interview mit Magnus Klein

Wie Magnus in 5 Monaten zu je 3-4x1 Stunde Krafttraining 10% Körperfett reduzieren und 2,7kg fettfreie Masse aufbauen konnte

%

Körperfett reduziert

fettfreie Masse aufgebaut

Trainingszeit (in Monaten)

Körperfett reduzieren –  So geht’s

Magnus konnte nach 5 Monaten intelligentem Krafttraining von jeweils nur 3-4 Stunden pro Woche 10 % Körperfett reduzieren und dabei gleichzeitig 2,7kg fettfreie Masse aufbauen. Das nachfolgende Interview zeigt, wie er das geschafft hat.

Körperfett reduzieren –  Das Interview mit Magnus Klein

Erzähl uns doch erst mal etwas zu deiner Person und deinem Alltag.

Ich bin 23 Jahre alt und studiere Architektur im Master. Unter der Woche arbeite ich einem Architekturbüro und bin so durch die vielen Termine ständig in Bewegung.

Wie bist du auf das Vorher-Nachher Programm gestoßen?

Freunde von mir sind ebenfalls bei einem YPSI Trainer. Auf Nachfrage wurde mir geraten im Kreis Limburg-Weilburg, bzw. Gießen Marc Lubetzki aufzusuchen.

Welchen Sport hast du vor dem Vorher-Nachher Programm gemacht?

Seit ca. 1,5 Jahren gehe ich bereits ins Fitness Studio.

Was hat dich motiviert mit dem Programm zu beginnen und es durchzuziehen?

Ich habe keine Fortschritte mehr im Training oder an meinem Körper festgestellt. Auf Nachfrage bei verschiedenen Trainern bekam ich immer dieselben Antworten. Jedoch brachten alle Tipps bezüglich Essen und Training keine Resultate.

Ich bin immer motiviert zu trainieren. Daher war es für mich kein Problem das Programm durchzuziehen.

Wie hat sich dein Schlaf während des Programms entwickelt?

Marc´s Worte bei der ersten Messung werden mir immer im Kopf bleiben. „Du schläfst wohl überhaupt nicht, oder?“

Seit dem Start des Programms hat sich mein Schlaf enorm verbessert. Ich schlafe durch und stehe morgens erholt auf.

Wie hat sich dein Energielevel während des Programms entwickelt?

Ich bin direkt nach dem Aufstehen fit und werde über den Tag auch nichtmehr müde. Somit kann ich mich die ganze Zeit über voll konzentrieren, was sich auch positiv auf meine Arbeit auswirkt.

Welche Auswirkung hatte das Programm auf deine körperliche Verfassung/sportliche Leistungsfähigkeit?

Mir fiel es schwer neue Fortschritte im Training zu machen. Auch hatte ich oft Schmerzen im oberen Rücken.

Seit dem Start konnte ich wieder regelmäßig die Gewichte steigern. Meine Kraft hat sich enorm verbessert und ebenso meine Körperhaltung.

Was war die größte Umstellung für dich?

Die Haferflocken und der Eiweißshake zum Frühstück wurden durch Steak, Fisch o.ä. getauscht. Was anfangs sehr gewöhnungsbedürftig war, wurde jedoch schnell zur Routine.

Was ist dein Lieblingsfrühstück?

Momentan 8 Eier mit Speck, Tomaten, Paprika und ein wenig Käse.

Wie oft und lange hast du trainiert?

3-4 x in der Woche für maximal eine Stunde.

Welche ist deine Lieblingsübung?

Dips und Frontkniebeuge.

Hast du auch Ausdauertraining gemacht um Fett abzubauen?

Während des Programms habe ich kein Ausdauertraining gemacht.

Wie ist die Resonanz deines Umfelds auf die Veränderung in den letzten Wochen/Monaten?

Mein Umfeld war sehr positiv überrascht. Vielen ist schon nach kurzer Zeit eine Veränderung aufgefallen und es wurde oft gefragt, wie das in der kurzen Zeit möglich war.

Und wie geht es jetzt weiter?

Ich werde weiterhin regelmäßig zu Marc kommen, um Fortschritte zu machen und noch ein paar Kilos draufzupacken.

Unter Erfolgstories findest du weitere spannende Berichte wie du Körperfett reduzieren kannst

Körperfett reduzieren - Das will ich auch

Worauf wartest du noch ? Gerne erkläre ich dir in einem persönlichen Gespräch meine Trainingsmethoden und wie du Körperfett reduzieren kannst.