Ich bin ein großer Verfechter der Low Carb Diät und einem Frühstück bestehend aus Fleisch und Nüssen. Problem ist jedoch, dass einige meiner Kunden, besonders weibliche Kunden, ein Problem damit haben morgens Fleisch zu essen. Des Weiteren fehlt den Kunden das Aussehen und die Textur von Brot.

In machen Fällen erlaube ich dann mehrere Scheiben selbst gebackenes Low Carb Brot zu essen. Von gekauftem Low Carb Brot bin ich allerdings kein Fan. Dieses enthält in der Regel große Mengen Soja. Soja ist eines der meist gespritzten Lebensmittel, blockiert die Mineralstoffaufnahme und senkt den Testosteronspiegel.

Die meisten Rezepte im Internet enthalten mir zu viele Zutaten. Der Einfachheit halber habe ich ein Rezept entwickelt, das lediglich 6 Zutaten beinhaltet:

  • 7 Eier
  • 250g Quark 20 % Fett
  • 200g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Päckchen Weinstein Backpulver (Glutenfrei)
  • 2 EL Glutenfreies Mehl
  • Etwas Salz

Alle Zutaten verrühren und in eine Backform geben. Den Ofen auf 150° (Ober- und Unterhitze) 15 Minuten vorheizen und für mindestens 90 Minuten backen. Das Brot kann dann z.B. mit Kerrygold Butter und Räucherlachs belegt werden sowie mit etwas Zitrone beträufelt werden. Optional können Körner oder Speck verbacken werden.

Das Ergebnis ist besonders lecker.

Low Carb Brot

Selbst gebackenes Low Carb Brot

Guten Appetit

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen